Ganztagsschule „Adolph Diesterweg“ Roitzsch

Unsere Schule orientiert sich an den pädagogischen Grundsätzen Adolph Diesterwegs. Wir haben 2005 als offene GTS begonnen, seit 2011 arbeiten wir in der gebundenen Form. Unser Ziel ist das Erreichen der Ausbildungsreife  jedes Einzelnen durch das Schaffen einer harmonischen Lernatmosphäre auf der Grundlage gegenseitiger Achtung und Toleranz. Deshalb sind uns individuelle Förderung und Differenzierung durch kooperative Lernformen und individuelle eigenverantwortliche Lernzeit wichtig. Unterricht in verschiedenen Formen, an vielfältigen Lernorten und unter Einbeziehung außerunterrichtlicher Partner ermöglicht Lernen durch projekt- und praxisorientierte Unterrichtsgestaltung. Besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Berufsorientierung und Berufsfindung. Unsere Erfolge – mehrfache erfolgreiche Teilnahme und Platzierung am Wettbewerb „Starke Schulen. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“, das Berufswahlsiegel und das Zertifikat „Gesunde Schule“ – basieren auf der kontinuierlich gewachsenen Arbeit in Teams (Lehrer, Schüler, Eltern). Unsere Schule ist seit 2011 „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“. An unserer Schule lernen Schülerinnen und Schüler frühzeitig Verantwortung für die Schule als Ganzes zu übernehmen. So sind neben den Streitschlichtern auch Schulsportassistenten, Schülerbusbegleiter oder Schülerpaten im Schulalltag tätig.
                                                                           
 
Steckbrief:
 
Schulform: Sekundarschule/gebundene Ganztagsschule
 
Anzahl Schüler: 330
 
Anzahl Lehrkräfte: 31
 
Anzahl pädagogische Mitarbeiter: 3
 
Schulleiterin: Karl- Dietrich Schulz
 
Ansprechpartner: Ute Kaufhold, Torsten Mai,                              Schülerinnen und Schüler
 
Kontakt: Teichstraße 25, 06809 Sandersdorf-Brehna, OT Roitzsch
 
Tel.: 034954 21534
 
Fax: 034954 31931
 
E-Mail: schule.roitzsch@web.de
 
Webseite: www.schule-roitzsch.de