Von 1 auf 23 – Schüler in Sachsen-Anhalt wollen mitreden

Der Andrang bei der Anmeldung war so groß, dass es eine Warteliste gibt. Jens Chowdry, Geschäftsführer des S.V. Bildungswerks, sagte: „Es hat meine Erwartungen völlig übertroffen. Ich wollte sofort wissen, wie die Serviceagentur es geschafft hat, so viele Jugendliche so schnell zu begeistern!“
 
Im Schuljahr 2012/13 schlossen 22 Teilnehmer nach drei Modulen erfolgreich die Ausbildung zum Schülervertreter Berater ab, die ihnen ermöglicht, zukünftig als Schülervertreter (SV) ihre Schule mitzugestalten.
 
Als Ergebnis der Ausbildung setzten die SV-Berater eigene Projekte um, von denen sich die ersten hier einsehen lassen.
 
Die Ausbildung zu SV-Beratern war eine Zusammenarbeit der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ mit dem SV-Bildungswerk. Schüler lernen dabei moderieren, rhetorische Fertigkeiten, Konflikte zu lösen und Seminare zu geben.

Aufgepasst: Am 20.9. findet das 2.Vernetzungstreffen der SV-Berater statt.